Mittwoch, 14. Oktober 2009

Wirtschaftsnobelpreis für Elinor Ostrom

Vorgestern gab das Nobelpreiskomitee bekannt, dass der diesjährige Wirtschaftsnobelpreis an die Wissenschaftler Elinor Ostrom und Oliver E. Williamson geht.

Elinor Ostrom wird damit für ihre Arbeit über öffentliche Güter ausgezeichnet.

Da dieses Thema mich sehr interessiert, bin ich dem Komitee und den berichtenden Medien sehr dankbar, dass sie mich auf ihre Arbeit aufmerksam machten und habe mir sofort ihr Buch "Die Verfassung der Allmende: jenseits von Staat und Markt" ausgeliehen, bevor es jemand anderes tun konnten.

Das, was ich in der Google-Vorschau bereits gesichtet hatte, liest sich vielversprechend.

1 Kommentar:

  1. Wäre cool, wenn du nach dem Studium des Buchs hier mal zusammenfassen könntest, worum es geht!

    AntwortenLöschen