Dienstag, 23. April 2013

Endlich wird mal das Gärtnern reguliert

Nur gut, dass wir den Staat - auch als übernationale EU - haben, die uns vor den bösen Marktkräften beschützt und beherzt alles vorschreibt und verbietet, damit wir nicht durch Vielfalt geschädigt werden. Was ist diesmal eigentlich die Begründung dafür?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen